MRC Mitteldeutsche Recycling GmbH, Mühlhausen

Nachhaltige Entsorgung mit eigener Wertschöpfung

Der Großhändler MRC GmbH wurde im Rahmen einer Unternehmensnachfolge gegründet und übernahm die MRG GmbH. Dabei unterstützte die Bürgschaftsbank Thüringen. Das Unternehmen erfasst, bearbeitet und verwertet Sekundärrohstoffe.

Die MRC GmbH wurde 1991 als Abfallentsorgungsunternehmen an vier Standorten gegründet. Der heutige Inhaber Heiko Sagert war bereits seit 1993 im Unternehmen. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als Prokurist und Geschäftsführer trat er die Nachfolge der beiden Nordthüringer Unternehmensstätten Mühlhausen und Nordhausen an. „Ich gründete die MRC GmbH, übernahm Grundstücke, Anlagevermögen nebst Fahrzeugen, Lagerbestand, Kundenstamm und die Mitarbeiter der beiden Standorte“, so Sagert. Die Nachfolge wurde seitens der MBG Thüringen mit einer Beteiligung unterstützt und mit einer Garantie der Bürgschaftsbank abgesichert.

„Egal ob beruflich oder privat  –  in unseren Mülltonnen landen diverse Materialien in großen Mengen: Von Verpackungen über Biomüll bis hin zu Elektrogeräten oder Batterien. Um Ressourcen sowie unsere Umwelt zu schonen, wird vieles recycelt. MCR bei dem Vorhaben zu unterstützen,  diese Rohstoffe wieder in den Kreislauf einzubringen, war uns Freude und Verpflichtung zugleich“, so der Geschäftsführer von Bürgschaftsbank und MBG Thüringen, Stefan Schneider.

Zahlreiche Container für alle Sparten des Recyclings
Der Schwerpunkt von MRC liegt in der Verwertung von Altstoffen. Dabei werden Schrott und Metall, Kunstfasern und Kunststoffe, Altholz, Altpapier und Papierabfälle angekauft, vorsortiert, aufbereitet und verwertet. Ein ergänzender Schwerpunkt liegt in der Entsorgung von Grünschnitt, Altholz und Gewerbeabfällen, Alttextilien, Asbest, Teerpappe und behandeltem Holz. Durch einen großen Fuhrpark und viele Containerlagermöglichkeiten kann das Unternehmen nahezu alle Sparten der Entsorgung abdecken.

Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung
Der ursprünglich rein ökologische Gedanke des Recyclings bedeutet heute Wertschöpfung. So können die Metallschrotte von MRC nach der Aufbereitung als Sekundärrohstoffe weitgehend ohne Qualitätsverlust in Stahlwerken, Gießereien und Metallhütten eingesetzt werden. Das spart knappe Rohstoffe sowie Energie und vermeidet schädliche CO2-Emissionen. „Auch beim Papierrecycling geht es unserem Unternehmen vorrangig um Ressourcenschonung, Energieeffizienz und weniger Umweltbelastung“, erklärt Heiko Sagert.

Digitale Entsorgung für Kunden
Mit seiner innovativen Containermanager App für Smartphones und mobile Endgeräte bietet das Unternehmen eine vereinfachte Entsorgungsmöglichkeit. Der Kunde wählt den Container aus, öffnet die App, scannt den QR Code auf dem Container, passt seinen Auftrag mittels entsprechender Optionen an und sendet ihn samt Wunschtermin für die Abholung digital an die MRC Disposition.

M.Burchardt
S.Schneider

Bürgschaftsbank Thüringen GmbH

Bonifaciusstrasse 19
99084 Erfurt

www.bb-thüringen.de

Imagefilm
Erklärfilm

 

30 Mitarbeiter

Seite via E-Mail teilen

Empfehlen Sie diese Seite weiter.
Sie erhalten automatisch eine Kopie an Ihre eigene Mailadresse.